Reit- und Fahrverein Moosburg e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Zucht & Sport

Berichte > 2010

Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Moosburg
erfolgreich in Zucht und Sport!


Reinhard Wild mit der Zuchtstute Jasmin und dem Siegerfohlen Caillou

In den vergangenen vier Wochen konnten sich die Aktiven des Reit- und Fahrvereins wieder über bemerkenswerte Erfolge freuen.

So konnten sich die Mitglieder Daniela Heinz und Reinhard Wild von der Zuchtgemeinschaft Weigelschwaig über den 1. Preis in der Fohlenprämierung des Pferdezuchtverbandes, mit dem Fohlen Caillou aus der Stute Jasmin, freuen.

Weitere Erfolge dieser Zuchtgemeinschaft war die Stute „Jet-Set“ in einer Dressurprüfung der Klasse L mit Platz 4. „Weigelschwaigs Crusador“ qualifizierte sich für das Bundeschampionat in Warendorf. Er belegte in Straubing in der Reitpferdeprüfung den 1. Platz, in München Riem den 2. Platz im Jungpferdecup, beim Tag des jungen Pferdes in Ansbach den 3. Platz und in Landau den 4. Platz.

Ein weiteres Nachwuchspferd ist „Weigelschwaigs Memphis“ der in Landau den 2. Platz in der Reitpferdeprüfung belegte, in Königsbrunn 2. in einer Dressurpferdeprüfung wurde und am Wochenende in Blonhofen gleich an beiden Tagen in den L-Kandarrenprüfungen mit einem 3. und einem 4. Platz aufwarten konnte.

Gabi Heinz konnte sich in Aufkirchen mit ihrer Stute über den 1. Platz im „Aufkirchen-Cup“ und einen 3. Platz in einer L-Trensen-Prüfung freuen.

Unser Nachwuchs Mona Wiesheu erreichte einen hervorragenden 2. Platz auf Laffran Espartero in einer E-Dressur, Alina Stöber auf Mogli konnte sich den 4.Platz sichern. In Garnzell konnte Alina Stöber einen 2. Platz im Jump and Run verbuchen, in Straubing erreichte sie auf „Weigelschwaigs Memphis“ in einer Reitponyprüfung den hervorragenden 5. Platz. In der Meisterschaft des Kreisreiterverbandes Nord erreichte Alina Stöber auf Mogli in der kombinierten Wertung ebenfalls einen erstklassigen 4. Platz.

Frau Dr. Manuela Behnke konnte sich auf „Roxette“ einen 2. Platz in der L-Kandarren-Prüfung sichern. In Ingolstadt belegte sie den 4. Platz in der gleichwertigen Prüfung.

Am vergangenen Wochenende konnte Martin Obermeier sein ganzes Können unter Beweis stellen. In Rohr /Niederbayern erreichte er auf „Finnegan“ den 1. Platz im Derbyspringen der Klasse A** und den 6. Platz in einer Stilgelände A-Prüfung. Auf seinem zweiten Pferd „Elysee“ führte er das Feld an und erreichte den 1. Platz in der Geländepferdeprüfung der Klasse A. In Pfeffenhausen konnte Martin Obermeier ebenfalls in einer Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A auf „Finnegan“ brilieren.

Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Erfolge unserer Aktiven Turnierreiter und Ihrer Pferde!!!

Homepage | Über uns | Reitanlage | Aktuelles | Berichte | Kontakt | Links | Disclaimer | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü

Counter / Zähler